unsere Ideen, Ihre Lösungen


Die JUBO Technologies ist ein junges, innovatives und dynamisches Unternehmen. Wir entwickeln und vermarkten hochwertige Produkte und Systemlösungen im Bereich Oberflächentechnik/Korrosionsschutz für Industriekunden. Maßgeschneiderte Produkte funktionalisieren dabei gezielt Oberflächen gemäß Kundenanforderungen, um die jeweils gewünschten Eigenschaften zu erzielen. Wir verstehen uns dabei als Systemanbieter und Entwicklungspartner für unsere Kunden.

Unsere zukunftsorientierten Produkte und Systemlösungen bieten wir als vorgefertigte Module im Baukastenprinzip an. Hierdurch können wir schnell und flexibel individuelle Lösungen für die unterschiedlichen Anwendungsfälle anbieten.

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Optimierung von Vorbehandlungsprozessen. Nutzen Sie unser umfangreiches Know-how, um Ihre Prozesskosten zu reduzieren und Prozesse ressourcenschonender und sicherer zu machen.

 

Magnesium-Kunststoff Hybridbauteile

Förderung

 

Die JUBO Technologies GmbH forscht an Vorbehandlungskonzepten zur Herstellung neuer hybrider Werkstoffverbunde. Diese Entwicklungen werden mittelfristig zu neuen Marktangeboten führen:

„Entwicklung hybrider Kunststoff/Magnesium-Werkstoffverbunde
für Ultraleichtbauanwendungen - KuMag"

 

Projektträger: Land NRW / EFRE
Förderkennzeichen: EFRE-0800145
Projektnummer: NW-1-1-018e

 

Ziel des Forschungsprojektes ist die Entwicklung eines Hybridwerkstoffs aus Magnesium und Kunststoff, der durch Tiefziehen einer Magnesium-Knetlegierung und Hinterspritzen mit Kunststoff erzeugt wird. Durch die Kombination von Magnesium und Kunststoff zu einem neuartigen Hybridwerkstoff lassen sich die unterschiedlichen Werkstoffeigenschaften vorteilhaft miteinander kombinieren. Basis der Hybridtechnologie ist ein kombiniertes Tiefzieh- und Hinterspritzwerkzeug. Neben einer geeigneten Verbindungstechnik für die Kunststoff-Magnesium-Verbindung, insbesondere durch Oberflächenmodifikationen der Magnesiumkomponenten, werden Werkzeugkonzepte zur Bereitstellung der Magnesiumhalbzeuge sowie für das integrierte Ur- und Umformen des neuen Hybridwerkstoff entwickelt. Der Beitrag der JUBO Technologies GmbH zum Kooperationsprojekt ist die Entwicklung eines neuartigen Vorbehandlungskozeptes mit Oberflächenmodifikationen zur Herstellung von Magnesium-Kunststoff-Werkstoffverbunden.

Projektpartner:
- Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen
- Institut für Umformtechnik und Leichtbau, Technische Universität Dortmund
- TWI GmbH, Dortmund
- KODA Stanz- und Biegetechnik GmbH, Dortmund